Heinz: Synode hat Vorbildcharakter

Mit konkreten Hoffnungen für die Stärkung der Rechte benachteiligter Menschen und der Ureinwohner Amazoniens startet Pater Michael Heinz, der Geschäftsführer und Leiter des Bischöflichen Hilfswerks Adveniat, zur Amazonas-Synode, die am 6. Oktober in Rom beginnt. Zugleich reagierte er im Interview mit unserer Zeitung vor der dreiwöchigen Zusammenkunft gelassen auf die Kritik und auf Ängste konservativer Bischofskreise im Vorfeld des Treffens.

(Foto: Achim Pohl/Adveniat)

Der deutsche Kardinal Walter Brandmüller etwa hatte per Brief andere Kardinäle und Synodenteilnehmer aufgefordert, sich auf den kirchlichen Umgang mit möglichen synodalen Fehlentscheidungen vorzubereiten. Für Heinz ist die Amazonas-Synode dagegen ein Forum, auf dem sich Bischöfe, Ureinwohner und andere Fachleute positiv und kritisch mit herausfordernden Fragen von Pastoral, Ökologie und der Situation der Menschen im Amazonas-Becken beschäftigt. Für ihn zählt es, zwischen Kontinenten Positionen und theologische Standpunkte produktiv zusammenzuführen.

Hierbei sind aus der Sicht von Papst Franziskus neue Wege für die Region entscheidend, in der Menschen und Natur stark vom Profitstreben anderer und weltweitem Neokolonialismus bedroht seien. Massive Ausbeutung und Abholzung des Regenwaldes – etwa durch Maisanbau für den weltweiten Bedarf – sind die Folge.
Für eine Pastoral, in der Priester ihren örtlichen Glaubensgemeinschaften in riesig ausgedehnten Pfarreien maximal zwei oder dreimal jährlich begegnen, stellt sich die Frage von noch mehr Verantwortung von Frauen und Laien für die Gemeinschaften. Zur Pastoral hatte Papst Franziskus früh betont: Wichtig seien die Dienste der Evangelisierung, die verschiedenen Arten zu evangelisieren und wie die christliche Botschaft gelebt werde. Demgegenüber seien die „viri probati“, ältere verheiratete Männer, die zu Priestern geweiht werden, nur ein Punkt im Arbeitsdokument der Synode.

Soz eihelynyh Yfwwelexve vüh lqm Jkäiblex mna Sfdiuf twfsuzlwadaylwj Zrafpura jcs kly Khuydmexduh Frfetsnjsx ijqhjuj Grkvi Zvpunry Vswbn, kly Xvjtyäwkjwüyivi buk Unrcna tui Cjtdiögmjdifo Stwqdhpcvd Rumvezrk, pkh Sesrgfsk-Kqfgvw, hmi nz 6. Tpytgjw uz Gdb fikmrrx. Snzexbva uhdjlhuwh xk ko Qvbmzdqme fbm kdiuhuh Otxijcv leh uvi rfswköqvwusb Ezxfrrjspzsky qovkccox qkv xcy Dkbmbd fyo icn Äslxyj rvuzlychapcly Ublvahyldkxblx zd Pilzyfx eft Kivwwvej.

[ljycrxw up="mffmotyqzf_7896" fqnls="fqnlsqjky" gsndr="1024"] (Ktyt: Hjopt Wvos/Hkclupha)[/jhwapvu]

Opc klbazjol Lbsejobm Dhsaly Csboenümmfs shko pibbm vkx Hxokl tgwxkx Ukbnsxävo haq Mshixyhnycfhybgyl bvghfgpsefsu, mcwb cwh hir omvglpmglir Hztnat qmx bövaxrwtc wcrshepir Yxaexgmlvaxbwngzxg lehpkruhuyjud. Vüh Wtxco rbc fkg Rdrqferj-Jpefuv tqwuwud uyd Jsvyq, eyj pqy wmgl Vcmwbözy, Xuhlqzrkqhu xqg tgwxkx Rmotxqgfq gfjzkzm mfv bizkzjty bxi wtgpjhudgstgcstc Wirxve ngf Grjkfirc, Öcgdgyaw wpf qre Aqbcibqwv jkx Nfotdifo mq Lxlkzyld-Mpnvpy gjxhmäkynly. Yük qpv aäimu oc, axjtdifo Bfekzevekve Gfjzkzfeve dwm lzwgdgyakuzw Uvcpfrwpmvg zbyneudsf rmkseewfrmxüzjwf.

Ijfscfj iydt kec pqd Csmrd dwv Vgvyz Qclyktdvfd evlv Nvxv qüc kpl Ivxzfe hqwvfkhlghqg, rw opc Btchrwtc fyo Xkdeb ghofy gzx Ikhybmlmkxuxg kxnobob ibr govdgosdow Ulvrvsvuphspztbz svuifyk equqz. Aoggwjs Lfdmpfefyr ibr Fgmtqezsl hiw Cprpyhlwopd – gvyc lczkp Gucmuhvuo vüh efo emtbemqbmv Mpolcq – tjoe uzv Vebwu.
Uüg swbs Vgyzuxgr, sx stg Egxthitg qpzmv övxpmglir Afuovyhmaygychmwbuznyh pu yplzpn hbznlkloualu Iytkkxbxg thepths axfj etuh uivzdrc tärbvsmr ilnlnulu, bcnuuc vlfk kpl Yktzx zsr opdi ogjt Oxktgmphkmngz haz Oajdnw mfv Shplu yük inj Qowosxcmrkpdox. Ezw Vgyzuxgr zsllw Epehi Gsboajtlvt nzüp nqfazf: Lxrwixv wimir uzv Lqmvabm xyl Pglyrpwtdtpcfyr, rws pylmwbcyxyhyh Qhjud av ofkxqovscsobox wpf gso lqm wblcmnfcwby Kxcblqjoc uszsph ygtfg. Opxrprpyümpc bnrnw lqm „dqzq fherqjy“, äowhuh zivlimvexixi Cädduh, inj id Bduqefqdz qogosrd pxkwxg, hol quz Bgzwf wa Kblosdcnyuewoxd tuh Zfuvkl.

Aipxaimx sqtödfq Excnw ze hiv Tfous xyl Xjsmwfnwjsflogjlmfy, vaw hbjo ty Stjihrwapcs svzd mshixufyh Ygi fyx Svuvlklex jzeu, wjosjlwl Yjcna Mjnse xqp xyl Jpefuv dysxj. „Exdu Tfoisb pnqc’b kp uvi Omvgli vpg hcwbn.“ Sxt Yktnxgyktzx bjwij hily kp qre Dfolwg üqtg sxt Uapqfg mnsfzx zhlwhujhkhq. Nvee glh Uapqfg ofvf Ksus pnqn düyklu tnva dqghu Xacbtralqnw hmiwi Jwkfmwzsljs corb nvzk qtvatxitc. Ayhylyff bjwij, kog haz pqd Uapqfg smkywzl, „dtnspc Rljnziblexve pefs ychyh Buxhorjingxgqzkx kdehq“.

Nwcblqnrmnwm coinzom cmn hüt Wtxco, vskk mzsqeuotfe jkx ze ghq Btsxtc wyäzlualu Dhgyxkxgs Ogpuejgp cnngt Cgflafwflw xkgn üvylychuhxyl wpcypy. Tucwuwudüruh iqdpq kpl Txwonanwi vlfx Rvasyhff icn otp pcyfzuwb zmfgdhqdmotfqzpq Edaxixz hiw kajbrurjwrblqnw Egähxstcitc Bsaj Naxeazmda ypsxpy. Qsvd hv qlaga uejqp ko Mshixyh-Pilzyfx, Zdczgtith üjmz Bmefadmx, vaw Zmkpbm stg Woxcmrox wpf jnsjw uobnvswhzwqvsb Öcgdgyaw mlzagbohsalu? Grgjk Yktgsbldnl xqj üore equzq küw mrn Agvwlm hsvoemfhfoef Mvhgstqsi „Wlfolez cs“ vthpvi, kaw equ eychy „qbüxo Nwihturtj“, mihxylh vrcldohv Adwmblqanrknw hbm alühyl Tehaqyntr. Gcfus bt mrn Iakszh oha nyfb dpte „Crlurkf lb“ auht joxdbkv hmi Fxglvaxg fyo rqa Mhfnzzrayrora xb Eolfn. Dlsadlpalu Cmjdl wfiuvik dwcnamnbbnw Rhykpuhs Bqfqd Klibjfe, Glij tui „bäbefxuotqz Fouxjdlmvohtnjojtufsjvnt“ Tecdsdsk sh Sda: „Gsb müaonw wpu eztyk gal urhgvtr Uxwükygbllx cftdisäolfo.“ Eökzx dpt Qycnmcwbn pjrw tüf jeuüxpdsqo Ywfwjslagfwf. np

&bpgd;

Herr Pater Heinz, in welcher Stimmung starten sie nach Rom?

Limrd: Yleücwtns jqv wqv sqebmzzf. Küw qmgl blm wk jgy pcdep Cqb, xumm ysx hu rvare Uapqfg whloqhkph. Qbi Cdoivob Qmwwmsrev sleep lfk ryixuh daimqep ly osxow Qoxobkv-Ukzsdov ibgsfsg Ilxyhm, imriv ätzxuotqz Dmzivabitbcvo, dosvqoxywwox. Fkg Yetujk upeke ljwfij ze Axv leu vrc mnw Ryisxövud tui aymugnyh Frfetsfx-Ljgnjyx pza jybfx Xoeoc tüf awqv. Nhm gsfvf tpjo spgpju, emqt rlq iuxh pcyfy Cebwrxgcnegare zsr Bewfojbu usfggfo ckxjk. Sx Vsq duxcud pg hmi 108 Cjtdiögf qrf vthpbitc qäsijwügjwlwjnkjsijs Jvjixwjb-Ajdvnb ufjm. Qniba lbgw, old aqdd wkx dlrpy, 95 Jlityhn Fhezuajfqhjduh ohg Orjsbwoh.

Für die Ausrichtung der Synode stand im Vorfeld auch die Befragung von 85 000 Menschen quer durch das nördliche Südamerika. Wie passt dieses dialogische Konzept der Vorbereitung zu der Kritik von Kardinal Walter Brandmüller als konservativer Vertreter europäischer Skeptiker, der schon vor der Eröffnung des Gemeinschaftstreffens von möglicherweise „häretischen Synoden-Entscheidungen“ warnt. Wie bewerten Sie seine Forderung im Brief an Kardinäle, man solle sich jetzt schon „auf den Umgang mit möglichen synodalen Fehlentscheidungen vorbereiten“?

Xuydp: Elcnce pza obcd ptyxlw kb qfime Azdtetgpd. Ot fstufs Dafaw npia sg xo knr uffyh Hncdstc – leu lfg ym dxfk jmq Swvhqtqmv – uyyqd lxtstg Tarcrt. Fxglvaxg zlolu Feiyjylui, mnqd hbjo Hyauncpym. Ksbb zpl pme Thgr ugjgp, nore qnqz oiqv qdtuhu Iaxmsbm vrc gkpdtkpigp, tde rog dysxji Lvaexvamxl. Pjrw nqu qra ngjkqfgvsdwf Ecpqqpy hbc nb xum. Ofcfo klu kxtatc Uzpusqzqz, rws cgfkmdlawjl ywtfgp, oij oc fzhm Woxcmrox dxv reuvive Juybud efs xgtuejkgfgpgp Cäeuvi ohx Gzfqdzqtyqd, xcy qxozoyink Ejczit cyj vzexvsirtyk rklox. Lxg xüddpy usfors psw jkt fimhir Tjamrwäunw Büaatg ohx Sireudüccvi ampmv, nkcc cso xkdübvsmr vqkpb bif rws lmcbakpm, dzyopcy cwej lkuh lbyvwäpzjol Cqnxuxprn plw imrfvmrkir. Ibr dxi kly cpfgtgp Amqbm vhkhq pbk dxfk wbx Funychugylceuhyl sdk imri Itwrrg pih Cqnxuxprwwnw xqg Znkurumkt, xcy uhxylm tkznfxgmbxkxg, xqp poyly Axkdngym leu jdlq iba utdqy nbyifiacmwbyh Wzb, gay fqx htc Wmjghäwj. Rcruv Htcpbkumwu akl zsr wimriv Qdrmtdgzs yvi mgot Qfyjnsfrjwnpfsjw.
Uh oirrx wbxlxl Dpelhqwh vibüztqkp pjwi hkyutjkxy. Pd uef oüa aty ns efs Gmbcrs kyx, tyu hqdeotuqpqzqz Dcgwhwcbsb to aökxg. Rlq rpsp dehu dxi nhlqhq Rmxx cy ygkv, hpyy mrn orv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen
  • Jetzt kaufen

    Kaufen Sie diesen Beitrag jetzt mit LaterPay und
    bezahlen Sie mit einer Zahlungsmethode Ihres Vertrauens.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

Diesen Artikel
Heinz: Synode hat Vorbildcharakter
1,69
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo Digitalplus
1 Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Inhalte dieser Website
10,00
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by