Amazonassynode

Papst reist nach Kasachstan

Papst schildert eigene ökologische Bekehrung

Rom – In Gesprächen mit Carlo Petrini, dem Begründer der Slow-Food-Bewegung, hat Papst Franziskus noch einmal einige Anliegen und Entwicklungen seines Denkens formuliert. Das Buch…





Papst reist nach Kasachstan

Nach Papst-Schreiben zur Amazonassynode: Die Revolution fällt vorerst aus und bleibt doch möglich

Zusammen mit seinem nachsynodalen Schreiben „Querida Amazonia“ (Geliebtes Amazonien) hat Papst Franziskus das Abschlussdokument der Amazonas-Synode „offiziell präsentiert“. Was diese Doppelstrategie bedeutet, beleuchten Fragen und Antworten.






Amazonassynode: „Haben Sie Mut“

Für eine neue solidarische Art des Wirtschaftens, für eine Kirche, die kulturelle Vielfalt wertschätzt, für eine Diskussion über den Zugang von Frauen zu Dienstämtern – dafür hat sich Adveniant-Hauptgeschäftsführer Pater Michael Heinz in der Sitzung der Amazonien-Synode am Samstagabend ausgesprochen