Oberhausen: Katholische Gottesdienste im Internet

Da durch die Corona-Krise viele ältere oder vorerkrankte Menschen den Gottesdienst nicht besuchen können oder wollen, wird die Katholische Kirche in Oberhausen Heilige Messen filmen und im Internet bereitstellen. „Damit wollen wir den Gläubigen die Möglichkeit geben, auch in Krisenzeiten ihren Glauben ein stückweit leben zu können“, erklärte Stadtdechant Dr. Peter Fabritz. Anders als in den meisten Städten des Ruhrbistums waren in Oberhausen sind die Gottesdienste bis Sonntagmorgen noch nicht grundsätzlich abgesagt.

Zu finden sind die Aufnahmen bei YouTube und www.facebook.com/stadtdekanat.oberhausen

Coronavirus: Mehr zum Thema

Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen