Werbeanzeigen

Adveniat-Geschäftsführer leitet Caritas im Bistum Aachen

Stephan Jentgens (54), Geschäftsführer des katholischen Hilfswerks Adveniat, wird ab 2021 neuer Direktor der Caritas im Bistum Aachen. Er folgt auf Burkard Schröders (62), der Ende 2020 aus Altersgründen ausscheidet, wie der Caritas-Diözesanverband am Montag in Aachen mitteilte.

Stephan Jentgens ist Geschäftsführer der Bischöflichen Aktion Adveniat.
Foto: Adveniat

Jentgens werde bereits am 28. November in einem Gottesdienst mit Bischof Helmut Dieser im Aachener Dom offiziell im Bistum begrüßt, hieß es. Der Diplom-Pädagoge wechselte im April 2012 als stellvertretender Geschäftsführer zu Adveniat nach Essen. Zuvor hatte er für den Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Düsseldorf gearbeitet.

Jentgens tritt sein Amt als Diözesancaritasdirektor im Bistum Aachenoffziell zum 1. Januar 2021 an. Der Vorstand des Caritas-Verbandes für das Bistum Aachen mit der Zweiten Vorsitzenden Schwester Maria Ursula Schneider (SPSF), Hans Mülders und Monika Karim sowie der Generalvikar des Bistums Aachen, Dr. Andreas Frick, gab diese Entscheidung am Montag bekannt gegeben.

Der Personalentscheidung sei „ein umfangreiches Bewerberverfahren“ vorausgegangen. Bischof Dr. Helmut Dieser habe dann dem Vorschlag, Stephan Jentgens zum Diözesancaritasdirektor zu ernennen, abschließend zugestimmt.

Stephan Jentgens ist gelernter Bankkaufmann und Diplom-Pädagoge. Der 54-Jährige ist verheiratet, verfügt über umfangreiche berufliche Leitungserfahrung in der Katholischen Kirche und kennt sich im Bistum Aachen gut aus. Er lebt in Viersen „Ich freue mich darauf, mit einem starken Team die Caritas und die Kirche im Bistum Aachen mit zu gestalten. In der sozialpolitischen Interessenvertretung möchte ich Anwalt und Partner sein, sowohl für die Träger sozialer Arbeit als auch für Menschen, die unserer Solidarität bedürfen“, sagte Stephan Jentgens.

„“Wir freuen uns, dass wir Herrn Jentgens für die Nachfolge von Herrn Schröders gewinnen konnten und setzen auf eine gute Zusammenarbeit“, sagte die Zweite Vorsitzende des Caritasverbandes für das Bistum Aachen, Schwester Maria Ursula Schneider. „Für die anstehenden Prozesse in unserem Heute bei Dir-Prozess braucht der Diözesancaritasverband eine stabile Führung. Auch im Namen von Bischof Dr. Dieser sage ich Stephan Jentgens mit seinen vielfältigen Erfahrungen, auch in unserem Bistum, jetzt auch öffentlich: Herzlich willkommen als künftiger Diözesancaritasdirektor.“, erklärt Dem schloss sich Generalvikar Dr. Frick an.“

Werbeanzeigen
Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen