Werbeanzeigen

Papst betet für Politiker in Corona-Krise

Der Papst hat angesichts der Corona-Krise für alle Politiker weltweit gebetet. Sie trügen mit ihren Entscheidungen in der gegenwärtigen Notlage die Verantwortung, sagte Franziskus bei der Montagsfrühmesse in der Kapelle seiner vatikanischen Residenz Santa Marta. „Mögen sie zum Wohle ihres Landes handeln“, so das Kirchenoberhaupt. Die Frühmessen in der Corona-Krise widmet Franziskus meist bestimmten Personengruppen, die sich um die Kranken kümmern oder selbst vom Virus betroffen sind.

Papst Franziskus (Archivfoto: © Palinchak | Dreamstime.com)

Werbeanzeigen
Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen