Werbeanzeigen

Jerusalemer Grabeskirche ab Sonntag wieder geöffnet

Die Grabeskirche in Jerusalem wird ab Sonntag (24.5.) wieder für Besucher geöffnet. In Übereinstimmung mit den Vorgaben des israelischen Gesundheitsministeriums werden maximal 50 Personen gleichzeitig in die Kirche gelassen, erklärte der muslimische Schlüsselwärter der Kirche, Adeeb Jawad Jouneh Alhusseini, am Donnerstag in einem Facebookbeitrag. Für Besucher werde eine Maskenpflicht gelten. Eine offizielle Bestätigung der an der Kirche beteiligten Konfessionen gab es zunächst nicht.

Besucher vor der Grabeskirche (Foto: © Liorpt | Dreamstime.com)

Das Gotteshaus war am 25. März auf Anweisung der israelischen Behörden geschlossen worden, um eine Verbreitung des Coronavirus zu bekämpfen. Die Kar- und Ostertage sowie die täglichen Gottesdienste wurden seither von den in der Kirche lebenden Ordensleuten der verschiedenen Konfessionen hinter geschlossenen Türen gefeiert.

Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen zu "Jerusalemer Grabeskirche ab Sonntag wieder geöffnet"

Hinterlasse einen Kommentar

Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen