Weltweit



Franziskus auf einer Baustelle der Ökumene

Zum zweiten Mal binnen vier Wochen bereist Franziskus ein orthodoxes Land. Sein Werben um Einheit trifft hier auf offenere Ohren, auch wenn die Begeisterung auf den Straßen gedämpft ist. Willkommen ist der Papst dennoch.


















Kreisdechant Schnell im Amt bestätigt

Pfarrer Patrick Schnell (links) wurde jetzt im Amt des Kreisdechants für das Kreisdekanat Altena-Lüdenscheid vom Bischof des Bistums Essen, Dr. Franz-Josef Overbeck bestätigt.




Papstschreiben als „Markstein“

Die Deutsche Bischofskonferenz und der katholische Jugenddachverband BDKJ haben das Schreiben von Papst Franziskus an Jugendliche in aller Welt in einer gemeinsamen Erklärung als „Markstein“ für die Seelsorge haben diebezeichnet.







Castillo neuer Erzbischof in Lima

Das Erzbistum Lima hat einen neuen Erzbischof – den 69-jährigen Theologieprofessor Carlos Castillo. Im Beisein von Erzbischof Stephan Burger und Weihbischof Peter Birkhofer aus dem deutschen Partnerbistum Freiburg wurde Castillo am Samstag in Lima zum Bischof geweiht.










Die Mauern des Schweigens sind geschleift

Mit einer Mahnwache vor der Engelsburg endet der erste Tag des weltweiten Bischofstreffens zum Thema Missbrauch. Auf der Grünfläche vor den trutzigen Mauern des antiken Kaisergrabmals und päpstlichen Schutzburg versammelt sind gut 20 Opfer von Missbrauch in der katholischen Kirche sowie ein gutes Dutzend weiterer Unterstützer.




US-Bischöfe kritisieren Trump-Mauer als „Symbol der Spaltung“

Die katholischen Bischöfe in den USA haben den jüngsten Schritt von Präsident Donald Trump zum Bau einer Mauer an der Südgrenze des Landes verurteilt. In einer Erklärung äußerten sich die Bischöfe tief besorgt über die Tatsache, dass Trumpam Freitag dazu den nationalen Notstand ausgerufen hatte.











Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen