Weltweit


























Vatikan in Finanznot

Dauerdefizit, unsichere Einnahmen und jetzt auch noch unabsehbare Pandemiefolgen: Erstmals seit Jahren zeichnet der Finanzchef des Papstes ein Lagebild. Es fällt apokalyptisch düster aus.










Der polnische Erzbischof Wiktor Skworc hat die Erklärung der deutschen katholischen Bischöfe zum Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren als mutig gewürdigt.







































Jorge Ortiz-Garay: Der erste coronatote US-Priester

„Er ging zu den Arbeitern - bis zum Ende“: Pater Jorge aus dem New Yorker Stadtteil Brooklyn ist das erste Corona-Opfer in den Reihen der US-Priester. Seinen letzten Gottesdienst hielt er vor leeren Kirchenbänken. Wenige Tage später starb er.

Papst betet gegen Corona-Sorgen

Bei seiner Frühmesse hat Papst Franziskus Armut, Arbeitslosigkeit und Hunger beklagt, die durch die Corona-Pandemie entstehen. Gleichzeitig betete er am Freitag im Vatikan für jene, die versuchen, Abhilfe zu schaffen.

Griechenlands orthodoxe Kirche verschiebt Ostermessen in den Mai

Wegen der Corona-Pandemie will Griechenlands orthodoxe Kirche Ostern dieses Jahr erst Ende Mai feiern. Die ständige Synode der Kirche erklärte nach einer Telefonkonferenz (Mittwochabend), sie bete, dass die Gefahr bald vorbei sei und Klerus und Gläubige am 26. Mai gemeinsam die Ostermesse feiern können

Vatikan: Neue Karfreitagsfürbitte und Messe gegen Corona-Pandemie

Wegen der Corona-Krise hat der Vatikan eine zusätzliche Fürbitte in die Liturgie am Karfreitag eingefügt. Zudem schlägt die von Kardinal Robert Sarah geleitete Gottesdienstkongregation ein spezielles Messformular vor, das in besonderer Weise das Gebet für ein Ende der Pandemie und eine Linderung der Folgen aufgreift.










Papst Franziskus

Der Papst segnet die Welt gegen das Virus

Der Papst segnet die Welt gegen das Virus: In einer historisch beispiellosen Geste ruft das Kirchenoberhaupt die Mächte des Himmels gegen die Pandemie an. Und hält einer Gesellschaft den Spiegel vor, die vom Wahn besessen war, alles im Griff zu haben.



Erstmals katholischer Bischof an Corona-Virus gestorben

In Italien ist erstmals ein Bischof am Coronavirus gestorben: Angelo Moreschi erlag am Mittwoch in seiner Heimatstadt Brescia den Folgen der Krankheit. Er ist laut aktuellen kirchlichen Medienberichten der weltweit erste an Covid-19 verstorbene katholische Bischof.

Grabeskirche in Jerusalem vorerst geschlossen

Die Jerusalemer Grabeskirche bleibt aus Sorge vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus geschlossen. Entsprechende Berichte örtlicher Geistlicher bestätigte der Medienberater der katholischen Bischöfe im Heiligen Land,


ZDF überträgt Papstsegen

 Das ZDF überträgt am Freitag um 18.00 Uhr live auf der Internetseite und in der App den außerordentlichen Segen "Urbi et orbi" von Papst Franziskus.


Kirchen weltweit rufen Mittwoch zum Gebet auf

Die christlichen Kirchen weltweit rufen angesichts der Corona-Pandemie für Mittwoch zu einem gemeinsamen Gebet auf. Nach einem Vorschlag von Papst Franziskus sollen Gläubige aller Konfessionen zur Mittagszeit das Vaterunser beten.


Niederländische Kirche: Messen bis Pfingsten abgesagt

Die katholische Kriche in den Niederlanden hat alle öffentlichen Gottesdienste bis einschließlich Pfingsten (31. Mai/1. Juni) abgesagt. Auch bei Liturgiefeiern, die online übertragen werden, seien keine Teilnehmer zugelassen, teilte die niederländische Bischofskonferenz am Dienstag in Den Haag mit.