Ökumene

Theologen: Auf Basis der Taufe weiter Ökumene-Fortschritte machen

 Die ökumenischen Errungenschaften im Zuge der wechselseitigen Anerkennung der Taufe bieten nach Ansicht der katholischen Theologin Dorothea Sattler eine gute Grundlage für weitere Annäherungen.

















Klima

Kirchen rufen zu mehr Einsatz für klimagerechte Zukunft auf

Bonn (KNA) Der katholische Umweltbischof Rolf Lohmann und das Ökumenische Netzwerk Klimagerechtigkeit drängen die Politik zu mehr Anstrengungen gegen den Klimawandel. „Wir müssen den CO2-Ausstoß drastisch verringern. Wenn es hier keinen Wandel gibt, wird es mit dem Lebens-Atem in der #Schöpfung Gottes immer problematischer“, schrieb der Münsteraner Weihbischof auf dem Twitterkanal der Deutschen Bischofskonferenz am Mittwoch.






Theologin freiwillig eingesperrt

In Sankt Gallen hat am Wochenende eine ungewöhnliche Aktion begonnen. Als erste Teilnehmerin ließ sich die katholische Theologin Hildegard Aepli für eine Woche in eine an die Kirche Sankt Mangen angebaute Zelle sperren








Ermutigung zu mehr Ökumene

In zahlreichen ökumenischen Gottesdiensten haben am Sonntag bundesweit leitende Geistliche der katholischen und evangelischen Kirche ihren Willen zu mehr Ökumene bekräftigt.


























Ökumenische Weihnachtsgottesdienste geplant

München – Der evangelische bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm will an Heiligabend mit dem katholischen Münchner Kardinal Reinhard Marx einen ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel feiern. Das…



Diskussion um gemeinsames Abendmahl geht weiter

Bonn/Hannover – Die katholische Deutsche Bischofskonferenz und der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) wollen die Diskussion über eine wechselseite Teilnahme an Eucharistie- und…


Mahl-Absage des Vatikan enttäuschend

Köln – Die Absage des Vatikan zu gegenseitigen Einladungen zu Abendmahlen von Katholiken und Protestanten ist aus Sicht des Direktors der Evangelischen Akademie Frankfurt, Thorsten Latzel,…















Ökumene: Kirchen läuten an Ostern Glocken gemeinsam

Am Ostersonntag, 12. April, sollen in den evangelischen und katholischen Kirchen Nordrhein-Westfalens von 9.30 bis 9.45 Uhr die Glocken läuten. Dazu rufen die drei Landeskirchen und die fünf Bistümer im Bundesland ihre Gemeinden auf.


Corona-Krise: Kirchen in Bochum verstärken ihre Kooperation

 Die christlichen Kirchen in Bochum verstärken in der Corona-Krise ihre Kooperation durch eine gemeinsame Gebetszeit. „Wir werden noch mehr zusammenrücken – wenn auch gedanklich“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung von Superintendent Gerald Hagmann und Stadtdechant Michael Kemper.








Trommeln und unterzeichnen

Zum 100. Stadtgeburtstag veranstalten die christlichen Kirchen in Gladbeck einen Stadtkirchentag und sammeln Unterschriften für die Ökumene.