Region


































Essen: Kardinal-Hengsbach-Platz wird im Januar umbenannt

Vier Revierstädte haben in den vergangenen Jahrzehnten den verstorbenen Kardinal Franz Hengsbach dadurch geehrt, dass sie einen Platz oder eine Straße nach ihm benannten. Diese Namensgebungen werden jetzt allesamt zurückgenommen. Als letzte Stadt fällt nun Essen Ende Januar hierzu eine Entscheidung.






















Neue Details zum Streit zwischen der Bild-Zeitung und dem Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki: Die langjährige Sekretärin von dessen Vorgänger Joachim Meisner sagte am Mittwoch vor dem Landgericht Köln aus.

Grünes Licht für „Woelki-Hochschule“: Zuschuss aus Kirchensteuer

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat sich mit seinen umstrittenen Hochschulplänen durchgesetzt: Die von ihm vorangetriebene Kölner Hochschule für Katholische Theologie (KHKT) erhält Zuschüsse aus Kirchensteuermitteln und ist damit langfristig gesichert.