Suchergebnisse für Stefan Heße

Heße tritt am Samstag wieder als Erzbischof von Hamburg auf

Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße hat kommenden Samstag seinen ersten öffentlichen Auftritt seit seinem Rücktrittsgesuch im März.









Heße bei Visitatoren

Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße hat  die päpstlichen Prüfer in Köln zu Gesprächen getroffen. Im Gercke-Report belastet wird unter anderen der Hamburger Erzbischof Stefan Heße, der…












Erzbischof Heße lässt Amt beim ZdK ruhen

Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße lässt sein Amt als Geistlicher Assistent des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) ruhen, bis alle Vorwürfe rund um eine mögliche Vertuschung von Missbrauch geklärt sind.





Heße weist Vertuschungvorwürfe zurück

Köln/Hamburg – Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße hat erneute Vorwürfe zurückgewiesen, sexuellen Missbrauch vertuscht zu haben. „Ich schließe für mich aus, einem Vorgehen zugestimmt zu haben,…



















Neue Chefs in den Kommissionen der Bischofskonferenz

Die mehr als 60 Erzbischöfe, Bischöfe und Weihbischöfe haben am Dienstag in Fulda die Mitglieder der 14 bischöflichen Kommissionen neu gewählt, die für die inhaltliche Arbeit der Bischofskonferenz zwischen den Vollversammlungen zuständig sind.






Kölner Dom, Erzbistum Köln

„Wir sind Kirche“: Vatikan soll in Köln endlich entscheiden 

Die Initiative „Wir sind Kirche“ hat den Vatikan aufgefordert, zwei Monate nach der Apostolischen Visitation in der Causa Köln zu einer Entscheidung zu kommen. Die „tiefe Verunsicherung“ im Erzbistum Köln und in der gesamten Kirche in Deutschland müsse endlich ein Ende finden.


Köln: Rom ist am Zug!

 Die Ungeduld am Rhein nimmt zu. Die vom Papst ins Erzbistum Köln geschickten Prüfer haben ihren Bericht in Rom abgegeben. Dort will man sich nicht drängen lassen. Bis zu einer Entscheidung kann noch einige Zeit vergehen.









Kölner Dom, Erzbistum Köln

Wie weiter im Erzbistum Köln?

Seit rund einer Woche führen zwei Gesandte des Papstes Gespräche im Erzbistum Köln. Neben den unmittelbaren Treffen dürften sie auch Proteste und Kritik an der Bistumsleitung wahrgenommen haben.













Woelki fordert Verschärfung des Kirchenrechts

Nach der Vorstellung des Missbrauchsgutachtens für das Erzbistum Köln hat Erzbischof Rainer Maria Woelki (64) Änderungen des Kirchenrechts gefordert und eine bessere Schulung von Personalverantwortlichen angekündigt.


Woelki gesteht Fehler ein

Kardinal Rainer Maria Woelki räumt in der Aufarbeitung von Missbrauchsfällen im Erzbistum Köln eigene Fehler ein. Einen Rücktritt schließt er aus.



Woelki glaubt an Neubeginn 

Köln – Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki sieht das von ihm in Auftrag gegebene Missbrauchsgutachten als Wende.



Ansgar Puff

Köln: Weihbischof Puff freigestellt

Nach der Vorstellung eines belastenden Missbrauchsgutachtens im Erzbistum Köln ist ein weiterer Weihbischof von seinen Aufgaben freigestellt. Köln – Nach der Vorstellung eines belastenden Missbrauchsgutachtens im…



Kardinal Woelki

Woelki und der Fall O – Was er wusste

Kardinal Rainer Maria Woelki wird vorgeworfen, in die Vertuschung von Missbrauch verwickelt gewesen zu sein. Gutachter Gercke kommt jedoch zu einem anderen Ergebnis – offenbar genau wie der Vatikan und das erste Gutachten.





Kölner Weihbischof Schwaderlapp bietet Papst Amtsverzicht an

Nach der Vorstellung eines belastenden Missbrauchsgutachtens hat der Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp (53) Papst Franziskus seinen Amtsverzicht angeboten. „Die Untersuchung hält ernste Versäumnisse fest, die ich zu verantworten habe“, erkläre Schwaderlapp am Donnerstag in einer persönlichen Stellungnahme.






Debatte um Woelki

Unter dem Eindruck der Debatte um die Missbrauchsaufarbeitung im Erzbistum Köln hat am Donnerstag eine zweitägige Online-Versammlung des Reformprojektes Synodaler Weg begonnen.





Kölner Dom, Erzbistum Köln

Verurteilter Priester aus Klerikerstand entlassen

Der zweimal wegen Missbrauchs verurteilte katholische Priester A. ist aus dem Klerikerstand entlassen worden. Die römische Glaubenskongregation bestätigte das Urteil des Kölner Kirchengerichts vom November 2020 gegen den 87-Jährigen. 





Druck auf Kardinal Woelki wächst

Ein Aufklärer wollte Kardinal Woelki werden, als er ein Gutachten über die Vertuschung von Missbrauchsfällen ankündigte. Nun sieht er sich selbst mit Vorwürfen konfrontiert.




Kardinal Woelki

Woelki im Fokus der Kritik

Die Leitung des Erzbistums Köln steht wegen eines unveröffentlichten Missbrauchsgutachten in der Kritik. Gegenwind erhält die Erzdiözese auch wegen eines Konflikts mit der Katholischen Hochschulgemeinde….