Geschichte

4.000 Denkmäler werden präsentiert: digital und zum Anfassen

Beim Tag des offenen Denkmals soll es in diesem Jahr einen Mix aus digitalen Formaten und Live-Erlebnissen geben. Eröffnet wird Deutschlands größtes Kulturevent in der…




















Der polnische Erzbischof Wiktor Skworc hat die Erklärung der deutschen katholischen Bischöfe zum Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren als mutig gewürdigt.


Toilettenpapierrolle

Corona: Museen und Historiker sammeln Dokumente

Wie werden Historiker der Zukunft auf die Corona-Pandemie zurückschauen? Kurzer Ausnahmezustand oder Epochenwende? Das Württembergische Landesmuseum und ein digitales Corona-Archiv sammeln Erlebnisse und Erfahrungen.









„Das ist ja wie Troja ausgraben“

Hubert Wolf gilt als einer der Kirchenhistoriker, der sein Fach in größere interdisziplinäre Zusammenhänge der Politik- und Wissenschaftsgeschichte eingebunden hat.


Ausgrabungen: Hinweise auf Emmaus?

Jüngste Grabungen an einer 2.200 Jahre alten hellenistischen Festung in Kirjat Jearim bei Abu Gosch geben möglicherweise Aufschluss über die Lokalisierung des biblischen Ortes Emmaus.