Suchergebnisse für Bode

Bischof Bode entpflichtet Pfarrer

Bischof Bode entpflichtet Pfarrer











Bode kritisiert Vatikan-Papier

Osnabrück – Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hat die neue Vatikan-Instruktion zu Reformen in Kirchengemeinden scharf kritisiert. In einer am Mittwoch veröffentlichten Stellungnahme bezeichnete er das…


Bischof Bode: Corona-Krise ist nicht vorbei

Bonn – In der „beispiellosen Zeit“ der Corona-Krise wollen nach Einschätzung des Osnabrücker Bischofs Franz-Josef Bode viele Menschen ein Wort der Kirche hören. „Die Corona-Pandemie ist…



Bischof Bode: keine baldige Priesterinnen-Weihe

Köln – Osnabrücks Bischof Franz-Josef Bode dämpft Hoffnungen auf eine baldige Priesterweihe für Frauen in der katholischen Kirche. Zwar werde die Diskussion um Verkündigungsamt, Leitungspositionen oder…
















Sprayaktion zum Advent: „Seid wachsam!“

Graffiti an einer der Kirchen der katholischen Pfarrei St. Peter und Paul Witten,  Sprockhövel, Wetter hat das Pastoralteam zu einer besonderen Aktion bewogen. Die
von einem Unbekannten auf einem Kirchportal hinterlassenen Zahlen von Missbrauchsfällen haben Haupt- und Ehrenamtliche aufgegriffen und an und vor weitere Gotteshäuser gesprüht.





Kölner Jugendchor übt mit Lied Kritik an Kirche

Der Kölner Jugendchor St. Stephan übt in einem neuen Lied Kritik an der katholischen Kirche. In „Bodenpersonal“ greifen die Jugendlichen aktuelle Debatten aus ihrer Sicht auf, wie der Chor am Montag in Köln mitteilte.



Bericht: Angriffe auf Ärzte durch Impfgegner

Frankfurt – Ärzte werden offenbar immer häufiger von Impfgegnern attackiert. Dies reiche von verleumderischen Bewertungen im Internet über Beschimpfungen per Telefon und E-Mail bis hin zu Morddrohungen, wie die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ berichtet. Als Grund werde bisweilen genannt, dass die betroffenen Ärzte gegen das Coronavirus impfen.









Neue Chefs in den Kommissionen der Bischofskonferenz

Die mehr als 60 Erzbischöfe, Bischöfe und Weihbischöfe haben am Dienstag in Fulda die Mitglieder der 14 bischöflichen Kommissionen neu gewählt, die für die inhaltliche Arbeit der Bischofskonferenz zwischen den Vollversammlungen zuständig sind.



















Kanadas Premier ruft Katholiken zum Protest auf

Ottawa – Kanadas Ministerpräsident Justin Trudeau hat die Katholiken des Landes aufgefordert, von der Kirche eine Reaktion auf die Leichenfunde an ehemaligen Internaten zu verlangen. „Als Katholik bin ich zutiefst enttäuscht von der Entscheidung, die die katholische Kirche jetzt und in den vergangenen Jahren getroffen hat“, erklärte Trudeau (Montag Ortszeit bei einer Pressekonferenz. „Wir erwarten von der Kirche, dass sie aufsteht und Verantwortung für ihre Rolle übernimmt.“









Polizei

Empörung und Sorge nach Brandanschlag auf Synagoge in Ulm

Ulm – Ein Brandanschlag auf die Synagoge in Ulm hat Empörung und Sorge ausgelöst. Der Vorfall von Samstag lasse wieder einmal die Menschen fassungslos zurück, erklärte der Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees, Christoph Heubner, am Abend. „Die Frage, ob jüdische Einrichtungen nicht nur in Baden-Württemberg besser geschützt werden sollten, wirkt nach den Erfahrungen der letzten Monate und Jahre in Deutschland nur noch hilflos und ignorant.“





Kritik an Islam-Landkarte

Die österreichische Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) hat die umstrittene Landkarte zu islamischen Organisationen in ihrem Land verteidigt.









No Picture

Wohnen ohne Hindernisse – darauf ist bei barriefreiem Bauen zu achten

ANZEIGE – Nicht erst im Alter kann eine barrierefreie Umgebung ein Segen sein – auch körperliche Einschränkungen aufgrund von Unfällen, einer Schwangerschaft oder Krankheiten machen es häufig notwendig, seine Wohnung oder sein Haus so anzupassen, dass eine angenehmes Leben auch mit verminderter Beweglichkeit möglich ist.










Ringen um Zukunft der Kirche

 Debatten um die Zukunft der katholischen Kirche in Deutschland haben die zweitägige Online-Konferenz des Synodalen Weges geprägt 









Gespräch mit Laien im Vatikan geplant

Nach einem ersten Gespräch zwischen dem Vatikan und der Deutschen Bischofskonferenz über das vielkritisierte römische Papier zur Weiterentwicklung der Pfarreien zeigen sich die katholischen Laien zuversichtlich. Die Ankündigung eines gemeinsamen Gesprächs unter Einbeziehung von Laienvertretern habe ihn gefreut, sagte der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, am Freitag in einer digitalen Pressekonferenz.




Werbung