Turbulente Frauenwoche in der Kirche

Eine Woche lang bewegte die Initiative Maria 2.0 nicht nur die Frauen in der katholischen Kirche. Die Resonanz war groß. Doch was hat es gebracht? Wie geht es weiter? Und was haben Maria 1.0 und Josef 2.0 damit zu tun?


„Kirche braucht Feuer der Liebe“

Ist Priestermangel ein Fingerzeig des Heiligen Geistes, der uns darauf hinweist, dass der Pflichtzölibat für den Zugang zum Priesteramt nicht erforderlich ist? Die Pfarrer Manfred von Schwartzenberg und Christian Böckmann im Interview über die Veränderungen in der Katholischen Kirche.


Erzbistum kritisiert offenen Brief

Ist öffentliche Kritik legitim? Das Erzbistum Köln hat jedenfalls nun nach acht Wochen Kritik an einem im März von Seelsorgern der Erzdiözese veröffentlichen offenen Brief an den Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki geäußert.







Jugend packt an

Gut zwei Wochen vor der 72-Stunden-Aktion des BDKJ sind bistumsweit mehr als 3600 Jugendliche für sozialen Einsatz in 129 Projektgruppen bereit.










Bischof Overbeck fordert soziale Entscheidungen bei ThyssenKrupp

Bischof Franz-Josef Overbeck mahnt sozialverträgliche Entscheidungen beim Konzern ThyssenKrupp an. Bei den jetzt notwendigen Weichenstellungen gelte es, das Unternehmen nicht nur strategisch neu aufzustellen und finanziell solide abzusichern, sondern gleichzeitig auch das Wohl der Mitarbeitenden und ihrer Familien zu berücksichtigen, erklärte er am Sonntag in Essen.





Frauen stellen Machtstrukturen in Frage

Sie fordern eine Reform der Kirche, wünschen die Gleichstellung von Mann und Frau und prangern die Missbrauchsskandale an – eine kleine Initiative findet deutschlandweit Mitstreiterinnen beim „Kirchenstreik“.















Daniel Baldus zum Diakon geweiht

In einem festlichen Gottesdienst hat Weihbischof Ludger Schepers Priesteramtskandidat Daniel Baldus am Sonntagnachmittag, 5. Mai, in dessen Heimatpfarrei St. Marienin Schwelm zum Diakon geweiht.



Dom-Schatzkammer feiert Geburtstag

Am Samstag, 11. Mai, wird die Essener Domschatzkammer 60 Jahre alt. Außerdem ist sie seit zehn Jahren in ihren umgebauten Räumen am neu gestalteten Essener Domhof zuhause.




Trauer um Dirk Baumgarten

Das Bischöfliche Gymnasium am Essener Stoppenberg trauert um seinen stellvertretenden Schulleiter Dirk Baumgarten, der am Mittwoch, 1. Mai, im Alter von 50 Jahren plötzlich und unerwartet gestorben ist.Dirk Baumgarten (Foto: Matthias Stiehm | Bistum Essen)










Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen