Facebook entdeckt Religion als Geschäftsfeld

Washington – Facebook will sein Geschäft ausbauen – mit Hilfe von Religion.









































Klima

Unicef: Deutschland muss mehr gegen Klimawandel tun

Christian Schneider, Geschäftsführer des Kinderhilfswerks Unicef in Deutschland, fordert von der Politik einen stärkeren Einsatz gegen den Klimawandel – denn der bedrohe die Zukunft der künftigen Generation.









Adveniat trauert um Clodomiro Siller Acuña

Das katholische Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat trauert um seinen mexikanischen Projektpartner, den Priester und international anerkannten Experte der indigenen Mythologie Clodomiro Siller Acuña.














Neue Turmspitze für St. Hubertus

Nach mehr als sieben Jahren bekommt der Turm der Hubertuskirche in Essen-Bergerhausen wieder eine Spitze – ein Millionenprojekt. Essen – Die Gemeinde hat den Vorplatz…


























US-Highschool darf Lehrerin wegen „Homo-Ehe“ kündigen

Ein Bundesgericht in Indiana hat einer katholischen Highschool Recht gegeben, die einer Lehrerin wegen deren gleichgeschlechtlicher Ehe gekündigt hatte. Richter Richard Young wies damit die Klage der Lehrerin ab, die gegen die „Roncalli High School“ der Erzdiözese Indianapolis wegen Diskriminierung vor Gericht gezogen war.


Ministerin Lambrecht besucht Malteser-Projekte in Gelsenkirchen

Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht (SPD) hat Modellprojekte des Malteser Hilfsdienstes gegen Einsamkeit besucht und gewürdigt. „Gezielte Angebote können wieder mehr Kontakte und soziales Leben ermöglichen“, sagte Lambrecht bei einem Ortsbesuch im Ruhrgebiet.





Aachener

Zentraler Gedenkakt für Opfer der Flut

Deutschland trauert gemeinsam – schon zum zweiten Mal in diesem Jahr: Im April die zentrale Gedenkfeier in Berlin für die Opfer der Corona-Pandemie. Und nun…








Kölner Dom, Erzbistum Köln

„Wir sind Kirche“: Vatikan soll in Köln endlich entscheiden 

Die Initiative „Wir sind Kirche“ hat den Vatikan aufgefordert, zwei Monate nach der Apostolischen Visitation in der Causa Köln zu einer Entscheidung zu kommen. Die „tiefe Verunsicherung“ im Erzbistum Köln und in der gesamten Kirche in Deutschland müsse endlich ein Ende finden.