Ostern





Papst feiert Ostern erneut im Corona-Lockdown

Auch an Franziskus sind die Pandemiefolgen nicht spurlos vorübergegangen. Der 84-Jährige wirkt in diesen Tagen müde und angefasst. Dennoch gelingt es ihm immer wieder, neue Ausrufezeichen zu setzen.







Duisburg: Pfarreien halten noch an Gottesdiensten fest

Die katholischen Pfarreien Duisburgs haben am vergangenen Wochenende entschieden, auch an den kommenden Kar- und Ostertagen Präsenzgottesdienste in ihren Kirchen auf Grundlage ihrer bewährten Hygienekonzepte abzuhalten. Sollten die Inzidenzwerte allerdings in den nächsten Tagen den Wert von 300 übersteigen, werden die Gottesdienste umgehend abgesagt.








Debatte um Oster-Gottesdienste

 Die jüngsten Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern stoßen weiterhin auf Kritik. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) kritisierte die Bitte an die Religionsgemeinschaften, auf Gottesdienste zu verzichten.




Bischöfe beraten über Lockdown zu Ostern

Bund und Länder wollen die dritte Corona-Welle mit verschärften Einschränkungen zu Ostern brechen. Dazu beschlossen sie in der Nacht zum Dienstag „eine mehrtägige, sehr weitgehende Reduzierung aller Kontakte“.


Gottesdienste zu Ostern in Radio und TV

Gottesdienste zu Ostern sollen im harten Lockdown möglichst nur virtuell stattfinden Das ist die Bitte von Bund und Ländern an die Kirchen. Wir stellen eine Übersicht der geplanten Fernseh-, Livestream- und Hörfunk-Gottesdienste bereit.













Bätzing und Bedford-Strohm: Ostern bringt Licht in die Nacht

Zum Osterfest ermutigen die Kirchen in einem gemeinsamen „Wort zum Sonntag“ zu Hoffnung. „Das Osterlicht vertreibt nicht einfach unsere Ängste und großen Sorgen und schafft sie aus der Welt“, sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz,




Kardinal Marx: Corona darf nicht zu Nationalismus führen

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx warnt in seiner Osterbotschaft vor einem Auseinanderdriften der Welt. Die Corona-Krise „darf nicht dazu führen, dass die Ungleichheiten und Gräben, die Ungerechtigkeiten und Spannungen in unseren Ländern und global größer werden.











Ostern im Ausnahmezustand

Die Corona-Pandemie verändert beinahe alles – auch Ostern. Auf viele kirchliche Kar- und Oster-Bräuche müssen die Gläubigen in diesem Jahr verzichten. Andere dürften coronakonform sein.





Ökumene: Kirchen läuten an Ostern Glocken gemeinsam

Am Ostersonntag, 12. April, sollen in den evangelischen und katholischen Kirchen Nordrhein-Westfalens von 9.30 bis 9.45 Uhr die Glocken läuten. Dazu rufen die drei Landeskirchen und die fünf Bistümer im Bundesland ihre Gemeinden auf.


Duisburg: Ostern in der Tüte

Durch die Corona-Pandemie ist das Feiern des Oster-Festes für die Kirchen in diesem Jahr eine besondere Herausforderung. Aber„Aufgeben kommt gar nicht in die Tüte“, dachte sich das Pastoralteam der Pfarrei St. Judas Thaddäus im Duisburger Süden.






Frohe Ostern!

Verlag und Redaktion wünschen Ihnen, liebe Leserin und lieber Leser, gesegnete und fröhliche Ostertage!  


Bibelfilm-Boom

Rund um Ostern stoßen klassischerweise Kinofilme mit biblischen und anderen religiösen Themen auf besonderes Interesse – erst recht in den USA. Auch in Deutschland laufen…


Papst Franziskus

Alle Welt mag Papst Franziskus

Zürich. 54 Prozent der Weltbevölkerung haben unabhängig von der eigenen Religion oder Weltanschauung ein positives Bild von Papst Franziskus. Das geht aus einer am Donnerstag…


Unter dem Segen Gottes

Bald ist es wieder so weit: Dann wird Papst Franziskus am Ostersonntag, Punkt 12 Uhr, den großen Segen „Urbi et orbi“ sprechen. Den Segen über…